Gemeinsam Zuhause – kreative Albengestaltung

In Nullkommanichts haben fiese Viren Namens Corona unser Leben von heute auf morgen auf den Kopf gestellt. Homeschooling, Homeoffice, lokale Händler die kreative Liefer- und Bestellservices anbieten und viele weitere Dinge gehören nun zu unserem Alltag. Als meine Tochter vor zwei Wochen zum ersten Mal Klavierunterricht über Facetime hatte, war mir klar, dass diese Momente definitiv als Fotos eingefangen werden müssen. Seit dem versuche ich all diese surrealen Augenblicke festzuhalten. Die Kids die am Esstisch ab 9:00 Uhr Homeschooling machen, der wöchentliche Klavierunterricht per Facetime, der Kampf um das Toilettenpapier, ja sogar das menschenleere Bamberg – all diese Momente bekommen nun einen festen Platz in meinem Goldbuch Fotoalbum. Und nachdem gerade auch etwas mehr Zeit für viele kreative Projekte bleibt, habe ich jede Menge Spaß an der Gestaltung und möchte euch ein paar kreative Tipps dafür geben.

Bella Vista Spiralalbum 35X30cm

Damit ihr loslegen könnt, benötigt ihr ein Spiralalbum z.B. aus unserer bunt sortierten Bella Vista Reihe mit einem Einband aus echtem Leinen. Hier stehen euch 16 Farben zur Wahl.

Nur wo bekommt ihr das Album in Coronazeiten her? Das ist kein Problem, denn viele unserer lokalen Händler haben zwar ihr Ladengeschäft schließen müssen doch bieten sie euch tolle kreative Liefer- und Bestellmöglichkeiten an. Schaut doch mal in unserer Be Loyal! Shop Local! Liste nach.

Es ist kein Händler in eurer Nähe dabei? Dann habt ihr auch die Möglichkeit z.B. bei unseren Onlinepartnern www.fotoalbumshop.de ; www.fotoalben-discount.de ; www.fotofrey.de , euer gewünschtes Fotoalbum zu bestellen. Diese liefern euch mit Sicherheit gerne das Fotoalbum nach Hause.

Nachdem ich leider nicht so schnell wie gewohnt an Fotos kam, habe ich mich entschieden eine Doppelseite mit Instax Bildern zu gestalten. Ihr habt keinen Instaxdrucker? Kein Problem denn auch hier habt ihr an vielen Orten die Möglichkeit, die Fotoabzüge trotz Corona-Ladenschließung bei eurem Händler vor Ort zu bestellen. Fragt einfach nach!

Habt ihr Album und Fotos zusammen? Dann braucht ihr nur noch ein paar eurer Lieblingsstifte, Kleber und eine Schere. 

Bevor ich loslege überlege ich mir immer zuerst ein Grundgerüst meiner kreativen Gestaltung. Also welche Fotos passen thematisch zusammen? Was möchte ich zum einzelnen Foto dazu schreiben? Welche kreativen Mittel möchte ich einsetzen? In meinem Beispiel habe ich mich heute rein auf verschiedene Schriftarten fokussiert. Denn gerade habe ich wieder mehr Zeit, um mich mit Handlettering zu beschäftigen und ich kann euch versprechen: Es macht richtig viel Spaß!

Im zweiten Schritt lege ich die Fotos auf die Seiten auf und probiere verschiedene Anordnungen aus. Gefällt es mir, dann klebe ich die Bilder fest und mache mich an die einzelnen Schriften bzw. Wörter. Ein kleiner Tipp: Am besten ihr schreibt euch die Wörter mit Bleistift erst einmal vor und danach mit einem Stift eurer Wahl nach. So passieren die wenigsten Fehler. Außerdem lassen sich die Bleistiftskizzen wieder ganz einfach wegradieren.

Wie ihr sehen könnt, habe ich diesmal auch viel mit Pfeilen gearbeitet. Mir gefällt das sehr gut, denn es lockert auf und macht das Gesamtbild etwas niedlicher. Wem es etwas zu schwarz/weiß ist, der kann hier natürlich gerne auch mit Farben arbeiten. Bunte Pfeile sehen sicherlich auch sehr toll aus.

Ansonsten habe ich die für mich wichtigsten Dinge in kurzen Begriffen festgehalten und in verschiedenen Schriftarten aufgeschrieben. Wichtige Momente habe ich noch einmal ausführlicher am unteren Ende platziert.

Falls ihr eine kleine Hilfe für nette Illustrationen oder ein Lettering ABC zum Abmalen benötigt, könnt ihr euch ein paar Vorlagen downloaden. Ihr habt Lust auf mehr kreative Ideen rund um die Albengestaltung? Dann schaut doch hier vorbei.

Ach ja und aufgepasst! Seid gespannt auf nächste Woche und verfolgt unsere Social-Media Kanäle, es gibt Neuigkeiten und wir sind schon ganz hibbelig sie euch zu erzählen!

Liebe Grüße,