10 Fakten über mich

 

Heute wird es ein bisschen persönlich. Denn es hagelt Fakten – 10 Fakten über mich! Sicherlich habt ihr schon bemerkt, dass ich seit einiger Zeit die Blogbeiträge für euch schreibe. Nachdem Doris ihre Liebe zu Australien entdeckt hat, freue ich mich ihre begonnene Arbeit im Goldbuch-Team fortsetzen zu dürfen. Also hier bin ich…

Hey und schön, dass ihr hier seid.

Ich bin Steffi, Mitte 30, Bloggerin und Social Media Beraterin der Goldbuch Family.  Auf unserem Blog erwarten euch spannende Beiträge zur kreativen Gestaltung unserer Produktpalette. Seid dabei wenn wir unsere Neuheiten präsentieren und lasst euch von aktuellen Trends begeistern.

Ich freu mich auf euch!

 

 

 

 

10 Fakten über mich

  1. Ich habe einen angeborenen „Lachflash“. In den unmöglichsten Situationen kann ich aus vollem Herzen lachen.
  2. Ich liebe Sex and the City, Carrie hat mein Leben verändert.
  3. In meinem früheren Leben dachte ich mal mit einem Informatik Studium könnte man Geld verdienen – hm – die Ernüchterung trat bereits nach dem ersten Semester und 4 nicht bestandenen Prüfungen ein.
  4. Ich bin Mama von 2 wundervollen Kindern, die mich aber immer wieder an den Rand der Verzweiflung bringen – ich befürchte nur – umgekehrt ist das genauso
  5. Sonnenbrillen – oh ich liebe Sonnenbrillen. Bei jeder Gelegenheit, egal ob Winter oder Sommer sitzt sie auf meiner Nase.
  6. Musik – lauthals singen und in der Wohnung herumtanzen? Kein Problem ich bin dabei.
  7. Kennt ihr das Wort Schisser? Hm, ich bin der Inbegriff von diesem Wort. Auch wenn ich nach außen ganz cool wirke, im Herzen bin ich dann doch ganz schön „ mimimimimimi“
  8. Ich liebe die Social Media Welt, mein goldenes iPhone und natürlich den ganzen Rest der dazu gehört.
  9. Jemand der keine Lust auf Fotos hat, sollte einen großen Bogen um mich machen. Denn wenn ich meine Kamera vor der Nase habe, dann bin ich auf Schnappschuss-Suche und habe keine Gnade mit allem, was mir vor die Linse kommt.
  10. Kreativ? Kreativ bin ich schon immer. Bereits in frühster Kindheit habe ich meine Künste an den Tapeten meines Kinderzimmers und am Fernsehsessel meiner Eltern ausprobiert.