Gestaltung von Bildausschnitten in buchgebundenen Alben

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wie ihr die runden und eckigen Ausschnitte von buchgebundenen Fotoalben mit eigenen Bildern gestalten könnt? Hierbei werden die Fotos nicht auf die erste Seite geklebt, wie bei den Schraubalben oder Spiralalben, was wir euch im letzten Beitrag gezeigt haben. Sondern sie werden eingeschoben.

Um den richtigen Bildausschnitt zu finden, der perfekt in den Ausschnitt passt, dafür verraten wir euch im Folgenden anhand von drei Beispielen einige Tipps.

IMG_0788

Beispiel Nr. 1

Als Erstes schauen wir das Fotoalbum Sweetheart aus unserer Babykollektion an.
Der Rahmen ist hierbei aufgesetzt, ein austauschbares Bild ist von uns vorgegeben.

IMG_0806

Nun braucht man folgende Utensilien: Ein Stück Karton, eine Schere, ein Lineal und einen Bleistift.
Als Karton habe ich einfach ein Teil von einem Versandkarton ausgerissen. Die Hauptsache ist, dass es sich um stärkeres, kartoniertes Papier handelt.

IMG_0804

Man misst zunächst die Innenkanten des Rahmens. Achtung, nur die Innenkanten sind notwendig.

IMG_0811

Dann misst man die Größe des auszutauschenden Bildes.

IMG_0813

Beim Album Sweetheart misst das auszutauschende Bild 7,2 x 7,4 cm und der Rahmen innen 6,5 x 6,5 cm.

IMG_0814

Diese Maße müssen nun auf den Karton übertragen werden, im gleichen Abstand zueinander.

IMG_0815

Der Check zeigt, dass das Bild genau darauf passt, somit bis hierhin richtig gemacht.

IMG_0816

Nun geht es an das Ausschneiden. Der äußere Rand kann mit einer großen Schere geschnitten werden, bei dem kleineren wird es etwas diffiziler und ich habe dafür eine Nagelschere verwendet.

IMG_0819

Das ist das Ergebnis: Unsere Schablone, die zwei Funktionen hat.

IMG_0820

Die erste Funktion ist, dass man anhand der Schablone auf jedem x-beliebigen Fotoabzug den Ausschnitt aussuchen kann.

IMG_0824

Die zweite Funktion ist, dass man nun nur noch die äußere Linie der Schablone mit einem bestmöglich wasserfesten Stift nachziehen muss und schon erhält man die passende Größe.

IMG_0825

Nun noch ausschneiden.

IMG_0827

Und in den Rahmen auf dem Album einstecken.

IMG_0829

Um dem Foto ein bisschen mehr Stabilität zu geben, kann man nun noch, bei Bedarf, das Standardmotiv dahinter schieben.

IMG_0830

Und so sieht das Ergebnis aus.

IMG_0839

IMG_0841

IMG_0844

Beispiel Nr. 2

Das zweite Beispiel, das Babyalbum Babyworld Eule mit rundem Bildausschnitt.

IMG_0846

Innen, auf der Rückseite der Vorderseite, sieht man, dass das Bild eingeschoben wird.

IMG_0852

In diesem Fall ist es nicht möglich, das vorgegebene Motiv zu entfernen, aber man kann es auf der Rückseite erkennen und abmessen.

IMG_0853

Die Maße von 9 x 9 cm werden auf ein einfaches weißes Blatt übertragen. Achtung, kein stärkeres oder kartoniertes Papier verwenden, da nicht viel Platz vorhanden ist.

IMG_0854

So erhält man ein Muster in der Größe des Ausschnittes.

IMG_0855

Das Muster wird auf der Rückseite eingeschoben.

IMG_0856

Und auf der Vorderseite wird mit einem Bleistift die Rundung auf das Papier übertragen.

IMG_0861

Und anschließend ausgeschnitten. Dies geht am Besten wieder mit einer Nagelschere oder einer ähnlich kleinen Schere.

IMG_0863

Anhand des entstandenen Rahmens lässt sich der Bildausschnitt auf dem gewünschten Foto festlegen.

IMG_0864

Der Rand wird mit wasserfestem Stift aufgezeichnet.

IMG_0865

Und das Bild ausgeschnitten.

IMG_0867

Nun nur noch in den Ausschnitt einschieben.

IMG_0872

Und schon erhält man ein personalisiertes Fotoalbum, bei dem der Bildausschnitt garantiert so passt, wie man es sich vorgestellt hat.

IMG_0878

Beispiel Nr. 3

Ein drittes Beispiel zeige ich anhand des Fotoalbums Style mit drei Bildausschnitten, die übereinander angeordnet sind.
Hier wurde ein besonderer, aber ganz einfacher Trick angewendet, und dazu zeige ich als Erstes das Ergebnis.
Der Leuchtturm befindet sich in den unteren beiden Bildausschnitten, und im obersten Ausschnitt ist Himmel zu sehen. Es wirkt als würde sich ein einziges großes langes Foto dahinter verbergen.

IMG_0882

Doch in Wirklichkeit sind es in diesem Fall zwei Bilder, sogar zufällige Bilder, die aus den nachbestellten Urlaubsfotos mehr oder weniger zufällig ausgewählt wurden.
Aus dem unteren Bild in Hochkant ist der Leuchtturm entnommen; aus dem oberen Bild im Querformat wurde hingegen nur der Himmel verwendet.

IMG_0880

Da es sich um ein buchgebundenes Album handelt, werden die Bilder erneut auf der Rückseite der Vorderseite eingeschoben, wobei ein Teil der Fotos dann heraussteht. Anschließend wird mit einem Bleistift die Kante markiert.

IMG_0883

Nun werden die Bilder anhand der Markierung auseinander geschnitten…

IMG_0884

…und auf der Rückseite eingeschoben.

IMG_0885

Es sind keine überstehenden Reste zu sehen.

IMG_0886

Da der Himmel aus einem Bild entnommen wurde, das an gleicher Stelle mit ähnlichem Motiv aufgenommen wurde, fällt es nicht auf, dass sich dahinter eigentlich zwei unterschiedliche Fotos befinden.

IMG_0887

IMG_0888

Ich hoffe, Ihr konntet ein paar Anregungen und neue Ideen für die Gestaltung eures kreativen, persönlichen Fotoalbums erhalten.

Viel Freude und eine tolle Urlaubszeit!

Liebe Grüße ♥
eure Doris


——————————————————————————————
Babyalbum Sweetheart Art. Nr. 15 803 EAN 4009835158036
Babyalbum Babyworld Eule Art. Nr. 15 330 EAN 4009835153307
Fotoalbum Style Art. Nr. 27 630 EAN 4009835276303