Einladung zum Bastelabend

Miteinander basteln macht viel Spaß. Am liebsten an gemütlichen Winterabenden, während das Feuer im Ofen prasselt und es draußen kalt und ungemütlich ist. Dann sitzen wir alle zusammen am großen Tisch in unserer Wohnküche, in der Mitte befinden sich farbige Papiere, bunte Stifte, Stoffreste, Kleber & Co.

Und jeder kann an einem Projekt werkeln, das ihm gefällt oder er gestalten möchte. Die Weihnachtsgrußkarten, winterliche Fensterdekorationen, ein Fotoalbum mit den schönsten persönlichen Bildern des Jahres oder als Geschenk für liebe Freunde, den Partner, die Eltern oder Großeltern.

Da werden schon mal Erinnerungen wach an witzige, nette und berührende Ereignisse des zurückliegenden Jahres, Fotos werden über den Tisch gereicht, es wird gelacht und so manche Begebenheit für einen Augenblick lebendig gemacht.

Und nach diesem zauberhaften Winterabend ist man gleich um eine weitere Erinnerung reicher, denn es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben schön und lebenswert machen (Guy de Maupassant).

Dazu braucht es nicht viel:
– jeder bringt mit, was er zum Basteln verwenden möchte
– Kleber, Schere, Buntstifte, Kleberoller, Abstandshalter
– rechtzeitige Bilderbestellung nicht vergessen
– Holz für den Ofen, Kekse für die Gäste, Tee und Cappuccino

Und ihr? Bastelt ihr auch gerne gemeinsam?

Liebe Grüße ♥
Eure Doris

Vorschau: Nach den Weihnachtsfeiertagen wird es hier eine kleine Serie geben zur Gestaltung eurer kreativen Babyalben:

Tipp Nr. 1 (27.12.): Erinnerungsstücke
Tipp Nr. 2 (28.12.): Ein echtes Fühlalbum
Tipp Nr. 3 (29.12.): Selbst gemalte Kunstwerke
Tipp Nr. 4 (30.12.): Gestickter Name
Tipp Nr. 5 (31.12.): Allerlei Applikationen